Fachbereich C

Feedback der Studierenden

Kritik zu den am Fachbereich C angebotenen (Teil-)Studiengängen können Sie an folgenden Stellen äußern:

1. Schriftlich: Wir haben auf Ebene 10 in Gebäude D den Briefkasten 67 mit der Aufschrift "Bologna-Check" gekennzeichnet. Dort können Sie Ihre Kritik schriftlich mitteilen.

2. Schriftlich: Per Mail an luebke{at}uni-wuppertal.de können Sie Ihre Kritik äußern. Bitte als Betreff das Studienfach und das Semester angeben.

3. Persönlich: Persönlich steht Ihnen der Qualitätsbeauftragte für Studium und Lehre, Dipl.-Chem. Christian Lübke, gerne in den Sprechzeiten zu einem persönlichen und vor allem vertraulichen Gespräch zur Verfügung.

Die geschilderten Kontaktmöglichkeiten, sowie die Ausformulierung der Überschriften zur Kategorisierung der Kritikpunkte, gelten für alle Studiengänge des Fachbereich C:

  1. Angewandte Naturwissenschaften
  2. Biologie (im KombiBA)
  3. Chemie
  4. Chemie (im KombiBA)
  5. Elemente der Mathematik (im KombiBA)
  6. Grundlagen der Naturwissenschaften und der Technik (im KombiBA)
  7. Informatik (im KombiBA)
  8. Informationstechnologie
  9. Mathematik
  10. Mathematik (im KombiBA)
  11. Physik
  12. Physik (im KombiBA)
  13. Wirtschaftsmathematik

Relevante Aspekte des Studiums:

Selbstverständlich müssen Sie sich nicht zu allen Bereichen äußern. Bitte geben Sie jedoch in jedem Fall zuerst Studiengang und Fachsemester an. Sollten Sie sich bei manchen Themen auf bestimmte Module oder Teilmodule beziehen, so geben Sie diese bitte mit an. Gibt es von Ihrer Seite aus zu den ein oder anderen unten aufgeführten Punkten weitere Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder anderweitige Kritik, so geben Sie diese bitte mit an.

  • Prüfungsorganisation und -dichte:
    • Wie sind Ihre Prüfungen organisiert und wie haben Sie während Ihres bisherigen Studiums die Prüfungsdichte empfunden?
    • Haben Sie sich schon einmal bei Problemen an den Prüfungsausschuss, das Prüfungsamt oder den Qualitätsbeauftragten gewendet und wenn ja, konnte Ihnen geholfen werden?
  • Stoffdichte und Arbeitsaufwand (Workload):
    • Wie empfinden Sie aus Ihrer bisherigen Erfahrung den Arbeitsaufwand (Workload)?
    • Gibt es aus Ihrer Sicht starke Abweichungen zwischen angegebenem und tatsächlichem Workload? Wenn ja wo? Gibt es Fälle, in denen Sie die Leistungspunktvergabe als unfair erachten
    • Wenn ja, geben Sie bitte das entsprechende Modul / Teilmodul an mit dem aus Ihrer Sicht zugehörigem Arbeitsaufwand (in Stunden).
    • Wann bereiten Sie sich im Regelfall auf die anfallenden Prüfungen vor?
    • Welche Zeit verplanen Sie für Ihren Jahresurlaub?
  • Modulzuschnitt:
    • Wie empfinden Sie den Modulzuschnitt, die zu erlernenden Kompetenzen, die zugehörigen Teilmodule und die Bezeichnungen?
    • Wie empfinden Sie die Zuordnung und das Angebot an Modulen?
    • Fehlen aus Ihrer bisherigen Sicht Module / Teilmodule, oder speziell zu erlernende Kompetenzen, welche Sie als wichtig und noch zu ergänzen erachten würden? Anwesenheitspflichten:
    • Haben Sie schon einmal eine Vorlesung oder eine Übung belegt, bei welcher es eine Anwesenheitspflicht direkt oder indirekt gab?
    • War diese Anwesenheitspflicht aus Ihrer Sicht begründet?
    • Bitte beachten Sie, dass es bei Laborpraktika, Exkursionen, Kolloquien und Projekten eine Anwesenheitspflicht geben darf, da dort ohne die aktive Beteiligung das Lernziel nicht erreicht werden kann.
  • Wahlmöglichkeiten:
    • Wie beurteilen Sie die Wahlmöglichkeiten in Ihrem Studiengang?
    • Können Sie sich durch geeignete Wahlmöglichkeiten spezialisieren?
    • Wie schätzen Sie diese Spezialisierung ein?
    • Wie empfinden Sie den Zeitpunkt der möglichen Schwerpunktbildungen? Zu spät, genau richtig, oder vielleicht auch zu früh?
  • Studienverlauf:
    • Beschreiben Sie Ihren Studienverlauf. Liegen Sie bisher innerhalb der Regelstudienzeit?
    • Wenn nicht, nennen Sie bitte die Gründe dafür. Ist es aus Ihrer Sicht möglich, Ihr Studium innerhalb der Regelstudienzeit zu beenden?
    • Wenn Ihre Antwort nein lautet, geben Sie bitte detailliert die Gründe dafür an.
  • Internationalisierung:
    • Haben Sie sich schon einmal mit dem Gedanken auseinandergesetzt, einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu absolvieren?
    • Wäre dies aus Ihrer Sicht eher förderlich oder hinderlich?
    • Waren Sie vielleicht schon einmal während Ihres bisherigen Studiums für eine Zeit im Ausland?
    • Wie hat sich dies auf Ihren Studienverlauf, bzw. die Regelstudienzeit ausgewirkt?
    • Wurden Ihnen die im Ausland erworbenen Fertigkeiten anerkannt?
    • Wurden Sie seitens der Universität in Ihrem Vorhaben unterstützt oder wurden Ihnen möglicherweise aus Ihrer Sicht eher Steine in den Weg gelegt?;
  • Sonstiges
    • Haben Sie sonstige Anregungen oder Kritikpunkte, die Sie gerne ansprechen würden?

Weitere Infos über #UniWuppertal: