Datenservice

Der Uniservice Qualität in Studium & Lehre (QSL) stellt im Rahmen der Qualitätssicherung und -entwicklung die folgenden Daten auf Anfrage zur Verfügung:

Dekansberichte (aggregierte Berichte der Lehrveranstaltungsevaluation)

Ergebnisse der Studierendenbefragungen

Ergebnisse der Absolventenstudien


Dekansberichte

Die Dekanin oder der Dekan erhält am Ende eines jeden Semesters für jede Lehreinheit, die ihrer oder seiner Fakultät zugeordnet ist, einen Gesamtreport der kumulierten Ergebnisse aus den Lehrveranstaltungsbewertungen mit EvaSys. Dieser Report ist differenziert nach Lehreinheit und Lehrveranstaltungsart (Vorlesung, Seminar, Übung sowie weitere Fragebogentypen). Er zeigt für jede Aussage bzw. jedes Item den über alle Umfragen errechneten Mittelwert und die Streuung an.

Zugleich erhält die Dekanin oder der Dekan eine Aufstellung von Indikatoren, zu denen ausgesuchte Aussagen bzw. Items der Fragebögen zusammengefasst worden sind.

Diese Aufstellungen werden am Ende eines jeden Semesters von dem Uniservice QSL erstellt bzw. fortgeschrieben. Sie stehen im Folgenden zum Download bereit.

Die aggregierten Daten dienen der Einschätzung der Qualität der mit EvaSys bewerteten Lehrveranstaltungen insgesamt. Dies bezogen auf das aktuelle Semester und die Entwicklung der Kennzahlen im Vergleich mit vorangegangenen Semestern.

Aus datenschutzrechtlichen Erwägungen gilt für die Ergebnisberichte eine Untergrenze von drei Umfragen. Das bedeutet, dass von EvaSys am Ende eines jeden Semesters erst dann ein Bericht erstellt wird, wenn in der jeweiligen Lehreinheit und dem jeweiligen Lehrveranstaltungstyp (Vorlesung, Seminar und Übung) mindestens drei Umfragen im entsprechenden Semester vorliegen. Das kann in sehr kleinen Lehreinheiten dazu führen, dass entweder nur wenige oder gar keine Berichte vorliegen. Hier sollten die Lehrenden der Lehreinheit im Benehmen mit der Dekanin oder dem Dekan eine andere Möglichkeit finden, die Ergebnisse zu übermitteln bzw. im Qualitätsbericht zu veröffentlichen.

Damit eine Lehrveranstaltungsbewertung in die Tabelle aufgenommen wird, muss sie vor den Stichdaten 15. März (Wintersemester) bzw. 15. August (Sommersemester) eingescannt und das Ergebnisprotokoll bis zu diesem Zeitpunkt abgerufen worden sein. Laut Evaluationsordnung müssen die Ergebnisse der Lehrveranstaltungsbewertungen mit den Studierenden in den Lehrveranstaltungen besprochen werden, so dass davon ausgegangen wird, dass die meisten Ergebnisprotokolle bereits in den laufenden Semestern und somit vor den Stichdaten abgerufen werden.

Die Tabellen können (nur aus dem Hochschulnetz) hier abgerufen werden.


Ergebnisse der Studierendenbefragung

Zur Weiterentwicklung der Studiengänge und im Rahmen von Reakkreditierungsverfahren sowie dem BolognaCheck werden den Fakultäten die Ergebnisse der Studierendenbefragungen in Form von Tabellenbänden zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus können zu einzelnen Fragestellungen Auswertungen der Befragungen angefragt werden


Ergebnisse der Absolventenstudien

Zur Weiterentwicklung der Studiengänge und im Rahmen von Reakkreditierungsverfahren sowie dem BolognaCheck werden den Fakultäten die Ergebnisse der Absolventenstudien in Form von Tabellenbänden zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus können zu einzelnen Fragestellungen Auswertungen der Befragungen angefragt werden.

Weitere Infos über #UniWuppertal: