Profillinienvergleich

Seit dem Sommersemester 2008 erhalten die Lehrenden der Bergischen Universität Wuppertal automatisch einen Profillinienvergleich via EvaSys.

Dieser Profillinienvergleich kontrastiert das individuelle Ergebnis einer konkreten Lehrveranstaltungsbewertung mit den Gesamtergebnissen aller im jeweiligen Semester durchgeführten Lehrveranstaltungsbewertungen einer bestimmten Lehreinheit, die zudem mit dem gleichen Fragebogentypus realisiert worden sind.

So wird - um ein Beispiel zu nennen - die Bewertung eines einzelnen Seminars im Fach Germanistik mit allen bewerteten Seminaren des Fachs Germanistik vergleichbar.

Die Profillinien enthalten die Werte der im Fragebogen vorhandenen Skala-Fragen. Alle anderen Fragen des Erhebungsbogens bleiben bei dieser Auswertung unberücksichtigt.

Der Profillinienvergleich soll den Lehrenden dazu dienen, die eigene Lehrleistung mit der Gesamtleistung der Fachkollegen vergleichen sowie derart einen Anhaltspunkt über den eigenen Leistungsstand im Lehrbetrieb gewinnen zu können.

Um den datenschutzrechtlichen Bestimmungen gerecht zu werden, generiert der Uniservice QSL einen Profillinienvergleich für die Lehrenden nur dann, wenn in der betreffenden Lehreinheit und für den entsprechenden Befragungstypus mindestens vier Lehrveranstaltungen eines Semesters in EvaSys vorliegen. Insofern kann es vorkommen, dass einzelnen Lehrenden keine Vergleiche zugestellt werden.

Der Versand der Profillinien erfolgt regelmäßig zum April und Oktober eines jeden Jahres.

Weitere Infos über #UniWuppertal: