Fachbereich A

Lob und Kritik seitens der Studierenden

Studierende im Kombinatorischen Bachelor of Arts haben die Möglichkeit, im Rahmen des Bologna Check 2013 Lob und Kritik zu ihren jeweiligen Teilstudiengängen zu äußern. Hierbei sollen möglichst allgemeine, aber auch spezifische Aspekte des Studiums Beachtung finden. Eine kontinuierliche Verbesserung des Studiums ist nur unter Mithilfe der Studierenden möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Es wäre schön, wenn Sie zunächst auf folgende, allgemeine Fragen eingehen könnten:

  • In welcher Fächerkombination sind Sie immatrikuliert?
  • Im wievielten Fachsemester befinden Sie sich?
  • Was gefällt Ihnen gut an Ihrem Studium?
  • Was gefällt Ihnen weniger an Ihrem Studium?
  • Wo sollten Verbesserungen vorgenommen werden?
  • Wo sehen Sie in Zukunft (keine) Probleme?

Eine Auswahl an spezifischen Themen, an denen Sie Ihre Rückmeldung orientieren können, finden Sie unten stehend. Die Themenfelder müssen nicht zwingend befolgt werden, selbstverständlich können Sie auch nur zu einem bestimmten Problem Stellung nehmen, das Ihnen aufgefallen ist. Sie können sich außerdem auch gerne auf andere, Ihnen wichtige Themen beziehen. Bitte geben Sie, falls möglich, die Module an, auf die Sie sich beziehen.

Prüfungsorganisation und -dichte:

  • Sind Anzahl, Art und Umfang der Prüfungen angemessen?
  • Wie beurteilen Sie die Prüfungsorganisation (An‑/Abmeldung von Klausuren, Räume, Wiederholungsmöglichkeiten, Anzahl von Prüfungen je Prüfungszeitraum etc.)?
  • Haben Sie sich schon einmal bei Problemen an den Prüfungsausschuss, bzw. an das Prüfungsamt oder den Student Service gewendet und wenn ja, konnte Ihnen geholfen werden?

Stoffdichte und Arbeitsaufwand (Workload):

  • Wie beurteilen Sie Stoffdichte und Arbeitsaufwand (inkl. Vor- und Nachbereitung), den sog. Workload, für Ihren Studiengang?

Modulzuschnitt:

  • Wie beurteilen Sie die Struktur der Module?
  • Wie beurteilen Sie die Wahlmöglichkeiten von Modulen in Ihrem Studium?

Studienverlauf:

  • Entspricht Ihr Studienverlauf dem Studienverlaufsplan? Falls nicht, nennen Sie uns bitte die Gründe.
  • An welcher Stelle würden Sie den Studienverlaufsplan ändern und warum?
  • Wie beurteilen Sie die Überschneidungsfreiheit in Ihrem Studium?

Internationalisierung:

  • Wie passt Ihrer Meinung nach ein Auslandspraktikum/‑studium in Ihren Studiengang?
  • Kennen Sie die Angebote zum Auslandsstudium?

Weitere Aspekte:

  • Wie hilfreich war die Orientierungsphase für den Studienbeginn/‑verlauf?
  • Wie beurteilen Sie das Online‑Angebot des Fachbereichs und der Universität (Umfang, Aktualität etc.)?
  • Wie beurteilen Sie die Ansprechbarkeit von ProfessorInnen und MitarbeiterInnen?

Sie können Ihre Meinung (auch anonym) mit dem Betreff „Bologna Check 2013“ wie folgt äußern:

Schriftlich: z.H. Frau Carina Boshoff und Frau Katharina Jungbluth, Briefkasten der Fachschaft FB A, Gebäude O, Ebene 7, oder z.H. Prof. Dr. Matei Chihaia, Briefkasten des Dekanats, Gebäude O, Ebene 7

Elektronisch: Frau Carina Boshoff und Frau Katharina Jungbluth fba_cafesatz[at]yahoo.de oder Prof. Dr. Matei Chihaia chihaia[at]uni-wuppertal.de

Persönlich: Frau Carina Boshoff und Frau Katharina Jungbluth, Fachschaft FB A, Café Satz (O.7.25)

Datenschutz:

Mit Ihren Informationen gehen wir vertraulich um, in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien der Bergischen Universität.

Weitere Infos über #UniWuppertal: