Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Tag des Studiums
    Am Donnerstag, den 12. Juli 2018 findet zum fünften Mal der hochschulweite Tag des Studiums statt....[mehr]

Tag des Studiums 2018

Am Donnerstag, den 12. Juli 2018 findet zum fünften Mal der hochschulweite Tag des Studiums statt. Von 12.00 - 16.30 Uhr steht alles im Zeichen der Qualität in Studium und Lehre.

In dieser Zeit fallen auf Beschluss des Rektorates alle Lehrveranstaltungen aus.

 

12.00 - 14.00 Uhr Diskussion mit Eurer Fakultät
Studienbedingungen verbessern, wir kümmern uns drum! Eure Chance, etwas zu ändern, macht mit!

14.00 - 15.00 Uhr Infostände & Erlebnisstationen Foyer und Räume Gebäude K

15.00 - 16.30 Uhr Vortrag & Podiumsdisskussion Hörsaal 32

Zum Thema "Digitalisierung der Lehre"

 

Plakat zum Tag des Studiums

Programmflyer

 


 

 

12.00 - 14.00 Uhr Diskussion mit Eurer Fakultät

Diskussion zu den Studienbedingungen mit Eurer Fakultät. Euer Feedback aus den Studierendenbefragungen wird mit Euch besprochen und geht in die Weiterentwicklung der Studiengänge und die Verbesserung der Studienbedingungen ein. Ihr habt die Chance etwas zu ändern - macht mit!

Hier findet ihr Feedbackmöglichkeiten zusätzlich zu den Studierendenbefragungen.

 

Geistes- und Kulturwissenschaften

Anglistik in HS 25

Katholische Theologie in N.10.20

Klassische Philologie in O.08.29

Romanistik in O.09.36

fachübergreifende Feedbackrunde in HS 23

 

Human- und Sozialwissenschaften

Erziehungswissenschaft im Kombi B.A. in S.13.26

Geographie und Sachunterricht in L.13.27

Politikwissenschaft in U.15.07 Achtung neuer Raum!

Psychologie in O.12.20

Soziologie in O.11.35

Sportwissenschaft in I.14.75

 

Wirtschaftswissenschaft

alle Fächer in Hörsaal 13

 

Mathematik und Naturwissenschaften

alle Fächer im Kombi B.A. und M.Ed. in G.15.20

Chemie in V.10.082

Physik in D.10.08

Mathematik und Wirtschaftsmathematik in G.15.25

 

Architektur und Bauingenieurwesen

Bauingenieurwesen in HC 36/38

Architektur in HC 2.OG vor der Fachschaft 

 

Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik

alle Fächer in FZH 3

 

Maschinenbau und Sicherheitstechnik

alle Fächer in VW.12.001

 

Design und Kunst

Industrial Design in I.16.60 

Kunst in I.15.48

Farbtechnik/Raumgestaltung/Oberflächentechnik in I.16.48

12.00 - 13.00 Uhr: Kombi B.A. Mediendesign und Designtechnik, Design Audiovisueller Medien und Design Interaktiver Medien in I.16.40

13.00 - 14.00 Uhr: M.Ed. Mediendesign und Designtechnik in I.16.40

 

School of Education

Teilstudiengang Bildungswissenschaften und Sonderpädagogik in U.15.03

 


 

 

14.00 - 15.00 Uhr Infostände & Erlebnisstationen

Gebäude K

 

Vortrag & Erlebnisstation: Assistenzrobotik im Senatssaal K.11.07

Humanoide Roboter halten immer mehr Einzug in den verschiedensten Bereichen des Alltags: Pflege, Bankenwesen, Einzelhandel und seit einiger Zeit auch in den Lehrbetrieb. Das vom BMBF geförderte Projekt H.E.A.R.T. (Humanoid Emotional Assisstant Robots in Teaching), das neue Wege in der Hochschullehre erprobt und humanoide Roboter als Assistenten einsetzt, ist hier richtungsweisend. Der Vortrag erläutert die derzeitigen Fähigkeiten humanoider Roboter, informiert über die zentralen Forschungs- und Entwicklungsfragen im Projekt H.E.A.R.T. und gibt Ideen für deren Einsatz als Assistenten in der Bildung. Weitere Informationen unter: https://www.project-heart.de/

 

Erlebnisstation: Virtual-Reality in Raum K 8

Die VR-Technologie gehört zu den aktuellsten Technologien in der Lehre. Diese Art der Lehre trägt zu innovativen und erfolgreichen Lernszenarien mit einem positiven Effekt auf die Lernergebnisse bei. Die ZIM Geräteausleihe unterstützt die VR-Lehre durch die Bereitstellung mobiler AR/VR-Technologie. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der beeindruckenden Technologie überzeugen. Wir freuen uns auf Sie.

 

Infostand: E-Prüfungen Einführung in Raum K 7, ab 14.15 Uhr Wechsel zu ZIM

Während Hausarbeiten und Referate seit Jahrzehnten ganz selbstverständlich am Computer erstellt werden, ist die Klausur das letzte analoge Bollwerk der universitären Prüfungsformen. Dabei bieten elektronische Klausuren (E-Prüfungen) Studierenden und Lehrenden viele Vorteile, wie z.B. eine schnellere Bewertung oder die Integration unterschiedlicher Medien und fachspezifischer Software, wodurch kompetenzorientierte Prüfungen ermöglicht werden. Wir laden Sie ein, an einer Probeklausur teilzunehmen.

 

Erlebnisstation: Medien-Produktion im Foyer Gebäude K

Digitalisierung in der Lehre ist ohne multimediale Inhalte nicht denkbar. Audiovisuelle Medien eignen sich dabei bspw. dazu wissenschaftliche Texte durch Erläuterungen und Darstellungen zu ergänzen.

Der ZIM Medien-Service zeigt dazu unterschiedliche Settings für die Produktion eigener e-Lectures oder Micro-Lectures und informiert über den neuen Video- und eLecture-Server (Mediasite).  

Weiter geben wir gerne Auskunft über die Möglichkeiten der Produktion von Audio- und Video-Inhalten an der Bergischen Universität.

 

Infostand: Vorstellung BUNDLE Netzwerk im Foyer Gebäude K

Das neue Netzwerk Digitalisierung in Studium und Lehre auf (BU:NDLE) stellt sich vor. Ziel des Netzwerks ist es, dass in den Fakultäten technisch und didaktisch ausgewiesene wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etabliert werden, die die Lehrenden der Fakultät bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler (Begleit-)Formate für die Lehre unterstützen. Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk wird eine breite Qualifikation aller Beteiligten, eine weitreichende Verbreitung von erfolgreichen Ansätzen und Projekten und eine stärkere Verbindung mit der im ZIM vorhandenen technischen und didaktischen Expertise erwartet.

 

Infostand: ELP-Software (Elektronischer Lehrveranstaltungsplaner) im Foyer Gebäude K

Digitale Lehr‐ und Lernerfolge sind planbar oder wie der elektronische Lehrveranstaltungsplaner (ELP) der Bergischen Universität Wuppertal unsere Lehr- und Lernziele lernwirksam unterstützt und innovative Lehrideen hochschulweit vernetzen kann. Erfahren Sie mehr am Infostand, wir freuen uns Sie hier begrüßen zu dürfen!

 

Infostand: Sciebo im Foyer Gebäude K

sciebo ist ein Cloudspeicherdienst, der von 27 Hochschulen in NRW betrieben wird und der alle Studierenden und Mitarbeitern der Hochschulen kostenlos zur Verfügung steht. Um mit anderen Personen zusammen zu arbeiten, können einzelne Dateien oder ganze Ordner per Webinterface oder Client für verschiedenste Betriebssystem geteilt werden. Jedem Nutzer stehen 30 GB freier Speicher zur Verfügung. Durch die Serverstandorte in NRW wird sciebo den strengen Auflagen des deutschen Datenschutzgesetzes gerecht.

 

Infostand: Lynda im Foyer Gebäude K

Video-Trainings sind eine ideale Möglichkeit sich Kompetenzen für das Studium und den Beruf anzueignen. Das Videotraining Portal Lynda.com wird von Studierenden und Lehrenden gerne genutzt – nach der Anmeldung ist dies für Studierende und Mitarbeiter/-innen kostenlos möglich. Das Angebot der professionell erstellten Videos zu Anwendungen, Techniken, Programmiersprachen und Softskills wächst beständig.

 

Infostand: Amazon Echo Skill & Campus App im Foyer Gebäude K

Alexa

„Alexa, frage Meine Uni, was es heute in der Mensa gibt!“

Die Campus App gibt es auch für Amazon Echo. Zu Beginn stehen Funktionen zur Auswahl, nach den anstehenden Veranstaltungsterminen wie Konzerte, Tagungen oder Ringvorlesungen zu fragen, sowie sich die aktuellen News vorlesen zu lassen. Außerdem kennt der Skill allerhand Fakten rund um die Bergische Universität und – last but not least, für die, die um die Mittagszeit der Hunger plagt – auch den Speiseplan der Mensen und Cafeterien des Hochschul-Sozialwerks.

Campus App

Alle wichtigen Infos rund um die Uni Wuppertal für Studierende, Mitarbeiter und Besucher. Egal ob Mensa-Essen, Personen, Räume, Bücher, News oder Fahrpläne. Schnell die richtige Information finden – und mit dem Campus Navi den richtigen Weg!

Egal ob Mensa-Essen, Personen, Räume, Bücher, News oder Fahrpläne. Schnell die richtige Information finden – und mit dem Campus Navi den richtigen Weg!

 

Infostand: Angebote der Bibliothek im Foyer Gebäude K

  • E-Books und E-Journals im Katalog Plus der Universitätsbibliothek
  • Elektronische Semesterapparate in Moodle: eine Service der Universitätsbibliothek
  • Citavi: Beratung und Schulung der Universitätsbibliothek

 


 

 

15.00 - 16.30 Uhr Vortrag & Podiumsdiskussion

Hörsaal 32

Gastredner Prof. Dr. Jürgen Handke (Universität Marburg) wird die Podiumsdiskussion mit einem Impulsvortrag zum Thema "Digitalisierung der Lehre" eröffnen.

Das Podium ist besetzt mit:

Prof. Dr. Jürgen Handke (Universität Marburg)

Prof. Dr. Andreas Frommer (Prorektor für Studium und Lehre)

Prof. Dr. Axel Buether (Fakultät für Design und Kunst)

Dr. Thomas Wagner (Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften)

Ronan Stäudle (AStA-Vorsitz)

Moderation: Resi Heitwerth (Institut für Bildungsforschung)