Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

EVA-Quest-Studierendenbefragungen

Zur Unterstützung des Qualitätsmanagements von Studium und Lehre führt die Bergische Universität Wuppertal regelmäßig - gegenwärtig im Turnus von zwei Jahren - Studierendenbefragungen durch.

Die studentischen Bewertung der Studienbedingungen sowie Aussagen zu den Erwartungen an das Studium sind Basis einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung. Die Ergebnisse der EVA-Quest-Befragungen finden vielfältige Verwendung.

Im Frühjahr 2010 bildeten Sie eine wichtige Grundlage der Arbeit der Bologna-Check-Kommissionen der Fächer und Fakultäten. Zahlreiche Prüfungsordnungen wurden geändert und tragen nun zu einer optimierten Studienstruktur an der Bergischen Universität bei.

Die studentischen Rückmeldungen haben somit eine unmittelbare Auswirkung auf die gegenwärtigen und zukünftigen Studienbedingungen. Auch im Zuge von Reakkreditierungsverfahren sind die Daten von großem Nutzen.

Die Befragungen werden differenziert nach Studienphasen realisiert:

  • als Eingangsbefragungen (alle 2 Jahre)
  • als Verlaufsbefragungen (alle 2 Jahre)
  • und als Abschlussbefragungen (nach Bedarf)

Die Befragungen werden als Vollerhebungen sowie Online-Befragungen realisiert. Befragt werden die Studierenden des 1. und 2. Fachsemesters, ab dem 3. Fachsemesters und in der Abschlussbefragung jene Studierenden, die die letzten Studienleistung erfolgreich erbracht haben.